Seit 25 Jahren arbeite ich im Bereich der Unternehmenskommunikation mit unterschiedlichen Menschen und in verschiedenartigen Kontexten und Branchen, wie Kommunen, Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen.

In diesen Arbeitsprozessen habe ich – als klassische Aufgabe in einer Agentur für Unternehmenskommunikation – interne Leistungen von Kunden so herausgearbeitet und formuliert, dass sie von Extern verstanden werden können.

Im Rahmen zahlreicher Gespräche mit Geschäftsführenden, Führungskräften sowie Gründerinnen und Gründern hat mich dabei meine Art zu fragen mehr und mehr zu beraterischen Aufgaben geführt. Dabei ging es nicht nur um strategische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen, sondern auch um allgemeine „Sinn”-Fragen, Umgehensweisen mit Ressourcen und Zeit oder die „Übersetzung” von Bedürfnissen Einzelner zueinander.

Um diese Anforderungen im Sinn meiner Kunden und meines eigenen Anspruches professionalisiert zu erfüllen, habe ich den Masterstudiengang „Mehrdimensionale Organisationsberatung, Supervision und Coaching“ an der Universität Kassel absolviert. Ich bin Mitglied der DGSv.

Das im Studium erworbene Wissen sowie meine Kenntnisse über Menschen, Märkte und Visionen, die Anforderungen des Arbeitsalltags und des Lebens sowie meine eigenen Erfahrungen als Geschäftsführerin kann ich innerhalb meiner Beraterinnen-Tätigkeit verknüpfen und in die gemeinsame Arbeit mit meinen Kunden einfließen lassen.